Der Elefant ist da

Dem "Reality Hacker" Alexander Hartmann ist mit seinem neuen Buch Mit dem Elefant durch die Wand (Ariston, 2015) das Kunststück gelungen, Hypnose stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Als Hypnotiseur und Coach gibt er in seinem Ratgeber Tips, Wie wir unser Unterbewußtsein auf Erfolgskurs bringen (so der Untertitel). Der "Elefant" symbolisiert für Hartmann unser Unterbewußtsein. Im Zentrum steht dabei Hartmanns Modell der "Wirklichkeitsschleife" (reality loop), die wiederum auf James Tripps hypnotic loop fußt, und die es gestattet, indem man wahlweise über die Phantasie, die Physiologie, die Erfahrung oder die Glaubenssätze Modifizierungen vornimmt, für unser Unterbewußtsein die eigene Wirklichkeit zu verändern. Das ist feinste hypno(therapeu)tische und Coaching-Arbeit. Gut gemacht, Alexander!



Hypnosepraxis Sokoll
Süderstraße 3
25794 Pahlen

E-Mail: kontakt

Tel.: 0 48 03 / 6 02 93 13

Google+