Hypnosefähigkeit und psychische Störungsbilder

Untersuchungen haben bestätigt, daß es einen Zusammenhang zwischen bestimmten psychischen Störungsbildern und der Hypnosefähigkeit von Menschen gibt. So fanden die Forscher etwa heraus, daß sich Bulimikerinnen im Vergleich zu einer nicht eßgestörten Kontrollgruppe und im Vergleich zu Anorektikerinnen durch eine größere Hypnosefähigkeit auszeichneten. Auch Patienten mit posttraumatischen Belastungsstörungen hatten eine höhere Hypnosefähigkeit. Dahingegen attestierte man Schizophreniepatienten eine geringere Hypnosefähigkeit als gesunden Probanden. (wbbbht30)


Hypnosepraxis Sokoll
Süderstraße 3
25794 Pahlen

E-Mail: kontakt

Tel.: 0 48 03 / 6 02 93 13

Google+